Das Team

 

Die Idee

Die Idee, auf der die Arbeit der Gruppe FaZiT aufbaut, wurde Anfang der 90er Jahre des vergangenen Jahrhundert durch Herrn August Hucklenbroich entwickelt.

Ausgehend von seiner ehrenamtlichen Arbeit für die Pfarrgemeinde Steele (St.Laurentius) suchte er nach einer Computer-gestützten Datenbank, die familiäre Zusammenhänge, die sich aus den Eintragungen in den Kirchenbüchern ergaben, festhielt, ohne den einzelnen Eintrag zu verändern. Gleichzeitig sollte die Chronologie der Eintragungen erhalten bleiben.

Zusammen mit seinem Neffen Andreas entwickelte er ein dBase-basierendes Kirchenbuch-Daten Erfassungssystem, mit dem Kirchenbücher jeder beliebigen Kirchengemeinde aufgenommen werden können. Die ersten erfassten Daten kamen aus Steele.

Als nächstes Projekt wurden St.Gertrud und St.Johann in Essen (Stadtmitte) in Angriff genommen. Wegen der Mobilität der Leute, um die es hier primär ging, wurden immer mehr Gemeinden eingerichtet und nach und nach mit Inhalten gefüllt.

Dieser Prozess ist bei weitem nicht abgeschlossen. Außer den klassischen Ereignissen wie Taufe, Kopulation und Beerdigung werden auch andere Daten in die Erfassung mit aufgenommen, wie z.B. die Essener Landmatrikel von 1668.


Aktive Mitarbeiter

NameArbeitsgebietKontakt
Elke AndresEssen-Altenessen (evang.)
Heinz HohmannEssen-Stadtmitte: St.Gertrudis (kath.)
August HucklenbroichEssen-Steele (kath.)
Archiv St.UrbanusGE-Buer, St.Urbanus (kath.)
Friedrich MusebrinkEssen (evang.)
Gerald PickersEssen-Borbeck, Stadt Essen - Napoleon.Reg.
Dorothee RohmannEssen vor 1800, Werden, Nieder-Vest (kath./evang.)
Franz-Josef SchmittEssen-Werden (kath.)Kaarmannsweg 25,
45239 Essen,
Tel.: 0201/401548
Ulrike WesenerEssen-Stadtmitte: St.Johann (kath.)
Heinz WesenerEssen-Stadtmitte: St.Johann (kath.)
 

Ehemalige Mitarbeiter

NameArbeitsgebiet
Gerd Schnitters (+)Wattenscheid (kath.)
Wilhelm Kühnhenrich (+)Marl
Wilhelm Deppe (+)Essen-Schonnebeck (kath.)